Als Darren bezeichnet man den Trocknungsvorgang für die keimenden Gerste während des Mälzvorganges.

Die Gerste wird in der Malzdarre auf einem perforierten Boden ausgebreitet.

Nun wird entweder direkt Rauch aus einem Feuer durch den Boden geleitet oder heiße Luft.

Durch das Darren wird der Keimvorgang der Gerste gestoppt.