Die Destillerie liegt am Ortsrand von Aberfeldy in den Highlands.

Geschichte

Die Brennerei wurde 1896 durch die Brüder John und Tommy Dewar am Ufer des Tay, auf dem Gelände der ehemaligen Pitilie Destillerie die hier von Alexander McLean zwischen 1825 und 1867 betreiben wurde, gegründet. Die Produktion von Whisky begann 1898. Zwischen 1917 und 1919 wurde nicht produziert.1925 ging die Destillerie an Distillers Company Limited und damit 1930 an Scottish Malt Distillers. 1972 wurde die eigene Mälzerei geschlossen und die Anzahl der Brennblasen auf vier verdoppelt. Seit 1998 gehört die Brennerei zu Bacardi.

Produktion

Das Wasser der zur Region Highlands gehörenden Brennerei stammt aus dem Pitilie Burn. Sie verfügt über einen Maischbottich (mash tun) (6,8 t) aus Edelstahl und acht Gärbottiche (wash backs) (je 34.000 l) aus Sibirischer Lärche. Destilliert wird in zwei wash stills (je 17.000 l) und zwei spirit stills (je 14.000 l) die durch Dampf erhitzt werden.
Jahresproduktion: 2 100 000 Liter

Produkte

  • Aberfeldy - 12 Jahre
  • Aberfeldy - 16 Jahre
  • Aberfeldy - 21 Jahre


Aberfeldy-1.jpg
Bildrecht: User Garrit